Norderney: Schwimmen in der wilden Nordsee

Norderney, Nordsee

Highlights:

  • Kilometerlange Strände auf der Nordsee-Insel Norderney
  • Wilde Wellen
  • Hohe Dünen

Rauschende Wellen branden an den kilometerlangen Sandstrand. Worauf wartet ihr noch? Stürzt euch in die wilde Nordsee! Taucht unter den Wellen hindurch oder lasst euch von ihnen zurück Richtung Strand treiben. Oder ihr legt euch einfach auf den Rücken und spielt »toter Mann«. Der Salz­gehalt der Nordsee bei Norderney ist hoch genug, um euch zu tragen. Ihr müsst also nicht mal schwimmen!

Schwimmen, Surfen und SUP auf Norderney

Je weiter ihr nach Osten kommt, desto einsamer wird der Traumstrand. Hohe Dünen, salzige Meeresluft und kreischende Möwen begleiten euch. So schön kann Inselschwimmen sein! Ein ganz besonders schönes Erlebnis ist es, wenn ihr am belebten Weststrand der untergehenden Sonne entgegenschwimmt. Natürlich erwarten euch auf der Ost­friesischen Insel auch weitere sportliche Aktivitäten wie Wind- und Kitesurfen, Kajak, Segeln und SUP – bei jedem Wetter!

Think green

Das Watt Welten Besucherzentrum Norderney wurde aus nachhaltigen Materia­lien gebaut und kann komplett recycelt werden. An den inter­aktiven Stationen erfahrt ihr Fakten über das Wattenmeer und die Verschmutzung der Meere

Seite teilen
Erlebt von

Auf ihrem Reiseblog für Natur- und Tierfreunde schreiben die eineiigen Zwillingsschwestern Kathrin & Kristin über ihre Abenteuer in der Natur. Sie lieben es, draußen zu… Mehr erfahren

travelinspired.de