Winter-Ausflug in Oberbayern und Tirol: Rodeln an der Pleisenhütte

Oberbayern und Tirol

Zuletzt aktualisiert: 1. Juni 2021

13.3 km
670 m
670 m
3,3h
Mittel

Highlights:

  • Pleisenhütte
  • Aussichtsbalkon
  • Hinterautal

Eine der längsten im vorliegenden Führer beschriebenen Touren führt auf die urige Pleisenhütte, die traumhaft auf einem sonnigen Aussichtsbalkon hoch über dem Hinterautal liegt. Ein gewisses Maß an alpiner Erfahrung ist besonders bei schlechtem Wetter anzuraten, da die Pleisenhütte in hochalpinem Gelände liegt. Beim Wiesenhof, den man nach ca. 1,5 km vom Parkplatz aus erreicht, gibt es einen Rodelverleih.

Rodelspaß im hochalpinen Gelände

Pleisenhütte. Bildautoren: Georg Loth, Rosemarie Loth

Route: Zu Fuß auf der Straße weiter Richtung Wiesenhof gehen und kurz vor der Gaststätte bergwärts (nach links) zum Pleisenhütten-Anstieg (= Rodelbahn) abbiegen. Für Gäste des Wiesenhofes ist die Zufahrt zum Gasthof gestattet. Im unteren Teil verläuft diese inoffizielle Rodelbahn entlang eines meist geräumten kurvenreichen Fahrweges, im oberen Teil über einen schmaleren Fußweg, der aber gut mit dem Rodel befahrbar ist. Der Rodelspaß hängt aber von den jeweiligen Verhältnissen ab, da diese Bahn nicht speziell präpariert wird.

Autoren: Georg Loth, Rosemarie Loth

Diese Tour stammt aus Rother Rodeln Oberbayern und Tirol. Sie ist auch erhältlich in der Rother Touren App für Android und iPhone.

Seite teilen
Erlebt von

Bücher und Apps zu den Themen Wandern, Bergsteigen, Klettersteige, Skitouren, Mountainbike uvm. Für Bergsteiger, Genuss-Wanderer, Familien mit Kindern und alle Outdoor-Fans. Mehr erfahren

rother.de