Schauinsland im Schwarzwald: Eine Nacht im selbst gebauten Iglu

Schauinsland, Schwarzwald

Zuletzt aktualisiert: 1. Mai 2021

Highlights:

  • Berg Schauinsland: Iglu bauen auf über 1000 m Höhe
  • Winterliches Outdoor-Abenteuer
  • Beeindruckende Aussicht: Rheinebene und Feldberg

Tatort: ein im Winter nicht genutzter Parkplatz oder Sportplatz, alternativ eine Wiese, deren Besitzer ihr um Erlaubnis gefragt habt und die möglichst über 1000 m liegen sollte. Mit diesen Gegebenheiten stehen im Winter die Chancen hoch, dieses Winterabenteuer erleben zu können. Gute Gelegenheiten bieten sich in der Region um den Schauinsland im Schwarzwald. Hilfsmittel wie Schneeschaufel und eine Säge sollten natürlich vorhanden sein und dazu: mindestens ein halber Meter Schneehöhe! Ein paar helfende Hände sind auch nützlich. Denn ein Iglu zu bauen, das stabil ist und Raum für eine gemütliche Nacht bietet, ist gar nicht so einfach und erfordert Zeit und Sorgfalt.

Vom Schneehaufen zum gemütlichen Iglu

Die zukünftige Wohnfläche wird durch Umherlaufen verdichtet, und nach 30 Min. könnt ihr mittels Schaufel und Säge die Baublöcke herausarbeiten und nach Wunsch aufschichten. Es macht nichts, wenn bei den ersten Versuchen euer Iglu eher einem unförmigen Schneehaufen mit Eingangsloch gleicht und die bilderbuchtauglichen Bauwerke noch etwas auf sich warten lassen. Hauptsache, es ist stabil und bietet genügend Raum, um sich darin aufzuhalten. Zwischendurch unbedingt den Ausblick in Richtung Belchen und auf die Rheinebene genießen.

Ausblick vom Schauinslandgipfel bis zum Feldberg

Wenn dann das Schneehaus fertig ist, wird es mit einer dicken Isomatte und einem warmen Schlafsack eingerichtet, und schon kann die kuschelige Nacht beginnen. Im Inneren wird es rasch angenehm warm und gemütlich. Wenn ihr noch an den heißen Tee oder Glühwein in der Thermoskanne gedacht habt, dann ist das Erlebnis perfekt. Frühaufstehern ist anzuraten, bei gutem Wetter morgens den Turm auf dem Schauinslandgipfel zu erklimmen und mit Blick Richtung Feldberg die aufgehende Sonne im Schwarzwald zu begrüßen.

Think green

Beim Iglubauen bitte auf keinen Fall den Schnee bis zur Grasnarbe oder Vegetation beseitigen. Gerade im Winter wäre die Gefahr der Beschädigung der empfind­lichen Pflanzen zu groß. Schutzgebiete sind für dieses Vorhaben natürlich tabu.

Seite teilen
Erlebt von

Martin ist am liebsten draußen zu Hause. Zu Fuß, mit dem Rad oder auf den Skiern, und immer mit dabei ist die Kamera. Es ist… Mehr erfahren

outdoorhighlights.de