Wilder Wüstenritt am Monte Kaolino

Monte Kaolino, Amberg-Sulzbach

Highlights:

  • Action pur mit dem Sandboard
  • Weißer Quarzsand für echtes Wüstelfeeling
  • Beliebter Hotspot in der Oberpfalz

Lust auf Wüste? Sandboarden am Monte Kaolino – klingt nach südamerikanischem Outdoor-Abenteuer. Statt in die Atacama-Wüste fahrt ihr mitten in die Oberpfalz und findet einen Quarzsandhaufen, der nach dem Kaolin-Abbau als Abfallprodukt übrig blieb.

Hotspot für Sandboard-Fans

Mit dem Snowboard-Hype der Neunzigerjahre hat sich dieser Berg namens Monte Kaolino vom Szenetreff zum Synonym einer Bewegung entwickelt, die keine Konventionen kennt. Mehr als 15 Jahre wurde hier die Sandboard-WM ausgetragen, mit Profi-Snowboardern, Hip-Hop-Bands und MTV-Übertragung.

Mit dem Board über schneeweißen Quarzsand

35 Grad Gefälle, der Blick über die Kante und das Herz in der Hose. Man gibt sich selbst einen Ruck und dann – rutscht es nicht. Falscher Belag. Also redet man mit Tom, der weiß, wie man uralte, ausrangierte Snowboards so frisiert, dass sie auf dem groben Sand quasi um ihr Leben laufen. Handcrafted und mit geheimen Tricks bearbeitet, dann der Wüstenritt durch den Slalom und über die Sprünge. Freiheit pur!

Seite teilen
Erlebt von

Judith ist im Allgäu aufgewachsen und seit ihrer frühesten Kindheit in den Bergen und auf Alpenseen unterwegs. Ob beim Wandern, Paddeln oder auf Skitour – der… Mehr erfahren

about-ju.com