Klettersteig am Calmont: Wandern auf dem steilsten Weinberg Europas

Calmont

3,0h
Schwierig
Mittel: Über Stock und Stein

Highlights:

  • Anspruchsvoller Klettersteig an der Mosel
  • Wanderung durch eine abwechslungsreiche Landschaft
  • Seltene Tiere wie den Apollofalter beobachten

Zwischen den Ortschaften Bremm und Eller in Rheinland-Pfalz, direkt über der Moselschleife, ragt eine imposante Flanke in die Höhe: Der Bremmer Calmont ist 300 Meter hoch, an der steilsten Stelle um knapp 70 Grad geneigt – und damit der steilste Weinberg Europas. Doch das ist noch nicht alles! Im Sommer herrschen hier beinahe tropische Temperaturen. 40 Grad und mehr sind keine Seltenheit. Ihr müsst euch also auf einiges gefasst machen, wenn ihr diesen herausfordernden Weinberg über der Mosel erkunden wollt. Doch die Mühe lohnt sich, versprochen!

Ein schmaler Pfad führt den Weinberg hinauf

Los geht’s gleich hinter den Häusern von Bremm, hinein in die malerischen Weinterrassen. Der Steig verläuft am äußersten schmalen Rand der Parzellen, in denen etwa 50 Winzer auf 15 Hektar Riesling anbauen. Manchmal ragen die hohen Rebstöcke in den Weg hinein, sodass Aufmerksamkeit und Trittsicherheit gefragt sind. Denn wer stolpert, purzelt über eine Trockenmauer in die nächste Parzelle.

Der schmale Weg schlängelt sich den Bremmer Calmont hinauf, vorbei an verwilderten Parzellen, Wachholder und Wildkirschen. Mit etwas Glück könnt ihr unterwegs Eidechsen beim Sonnenbad entdecken sowie den seltenen auffallend gefleckten Apollofalter. Es geht durch grüne Tunnel aus Weinlaub, dazwischen erspäht ihr Felsenbirnen und knallroten Mauerpfeffer. Eine faszinierende Landschaft, die aktive Bewirtschaftung und natürlichen Wildwuchs vereint.

Klettersteig oder Moselsteig: Ihr habt die Wahl

Der Klettersteig am Calmont wurde im Jahr 2001 eröffnet, nachdem der Alpenverein die schwierigsten Passagen mit Drahtseilen und Leitern abgesichert hatte. Doch noch immer solltet ihr eine große Portion Schwindelfreiheit mitbringen, wenn ihr den steilsten Weinberg Europas bezwingen wollt.

Die Tour dauert insgesamt etwa drei Stunden. Tipp: Startet möglichst früh, um der Mittagshitze zu entgehen und nehmt ausreichend zu trinken mit! Euch ist der Klettersteig am Calmont doch eine Spur zu anspruchsvoll? Kein Problem, eine alternative Route führt euch auf elf Kilometern von Neef in Richtung Ediger-Eller, vorbei am Bremmer Calmont. Diese Tour ist Teil des Moselsteigs, der zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands zählt.

Seite teilen
Erlebt von

Die GREEN ADVENTURES Redaktion, das sind Nadia und Philip, die für euch die schönsten Abenteuer aus den Reisebüchern von POLYGLOTT und unseren Partnerverlagen auswählen, wenn… Mehr erfahren