Juist: Sandsturm am Billriff

Juist, Nordsee

17 km
Ganztägig
Mittel
Mittelmäßig
Mittel: Über Stock und Stein

Highlights:

  • Raue Stimmung am Billriff auf der Nordsee-Insel Juist
  • Naturgewalten hautnah erleben
  • Strand nur zu Fuß und mit dem Rad erreichbar

Dunkle Wolken jagen über den Himmel. Kalter Wind pfeift euch um die Ohren. Und der fliegende Sand zaubert ein geheimnisvolles Muster auf den Strand. An stürmischen Tagen herrscht eine ganz besondere Stimmung an der wilden Westspitze der ostfriesischen Insel Juist. Hier seid ihr den Naturgewalten der Nordsee ausgeliefert.

Naturparadies auf Juist

Die Westspitze mit dem Billriff ist ein einzigartiges Naturparadies und nur zu Fuß zu erreichen. Schwingt euch im Insel-Ort aufs Rad und kämpft euch gegen den Wind nach Westen bis zur Domäne Bill vor. Ihren friesischen Namen verdankt die Bill übrigens der Form ihres Sandkopfes, die einer ansehnlich gerun­deten Gesäßbacke ähnelt. Dort könnt ihr eure Räder parken und zu einer aben­teuer­lichen Rundwanderung aufbrechen. Spürt die Kraft der Juister Natur, erlebt das raue Wasser und den umherwirbelnden Sand!

Das sind unsere Tipps auf diesem Adventure

  • Töwerland

    Das große Sandriff am Westende der Insel - ein einzigartiges Erlebnis. Der Name des Westteils vom Töwerland ist vermutlich dem friesischen Wort “Bille” entliehen, was soviel wie “Gesäßbacke” bedeutet. Die ausgeprägte runde Form des Sandkopfes ist hierfür ein guter Beweis. Ein Spaziergang um die Bill ist ein einzigartiges Erlebnis, denn in dieser Region treffen sich Nordsee und Wattenmeer. Bei ablaufendem Wasser erleben Sie das Billriff als große Sandwüste in der Nordsee. Allein dieser Anblick ist die Reise wert. Die Bill oder das Billriff besteht aus mehreren großen Sandbänken. Zwischen den Sandbänken verlaufen Priele, die sich bei Flut schnell mit Wasser füllen. Informieren Sie sich vor einer Wanderung unbedingt über die Hochwasserzeiten und das Wetter. Bei plötzlich aufkommendem Seenebel in Kombination mit auflaufendem Wasser (Flut) können Sie in große Gefahr geraten. An der Bill können Sie mit etwas Glück Seehunde beobachten.

    Zur Homepage
  • Hammersee

    Der Hammersee ist der größte Süßwassersee der Ostfriesischen Inseln und ein einzigartiges Biotop.

    Zur Homepage
  • Hauptbadestrand

    Bunt, lebensfroh und hellleuchtend in der Sonne präsentiert sich Ihnen der Hauptbadestrand direkt am Ort. Kein Punkt zum Strand ist weiter als 400 m entfernt. Hier trifft man sich zum Badevergnügen, Strandsport, Verweilen, Träumen und Plaudern im Strandkorb.

    Der Hauptbadestrand besteht aus einem Strand in der Länge von ca. 3 km. Die Strandaufgänge sind durch kleine Symbole wie Seestern, Krabbe, Seehund usw. gekennzeichnet. So finden auch die Kleinen den richtigen Strandauf- und abgang.

    Am gesamten Strand finden Sie die bunten Strandkörbe. An den Strandaufgängen haben Sie die Möglichkeit einen Strandkorb zu mieten. Der Hauptbadestrand ist auch ein großer Sportplatz. Überall finden Sie kleine Fußballtore, die Sie ganz nach Ihren Wünschen nutzen können. Mit 10 Spielern wird es ein großes Feld und mit vier Spielern ein kleines. So einfach geht das. Auch die Volleyballfreunde kommen mit vielen Volleyballfeldern voll auf Ihre Kosten.

  • Nordseehotel Freese

    Das familiengeführte Hotel liegt auf der Nordseeinsel Juist, weniger als 500 m vom Juister Strand und dem Fährhafen entfernt. Sie erwarten Wellness-Einrichtungen, ein Innenpool und traditionelle friesische Küche.

    Alle komfortabel eingerichteten Zimmer des Top Country Line Nordseehotel Freese sind mit TV und einem eigenen Bad ausgestattet. Einige bieten auch einen Balkon. Für Kinder gibt es ein Spielzimmer.

    Jeden Morgen wird Ihnen im Nordsee Freese ein Frühstücksbuffet serviert. Darüber hinaus genießen Sie regionale Gerichte im Restaurant Hubertus-Klause und einen Drink an der Hotelbar.

    Im Sommer können Sie sich auf der Liegewiese von der Sonne bräunen lassen. Oder nutzen Sie das ganze Jahr über die Sauna, das Fitnesscenter und das Spielezimmer.

    Die Umgebung des Nordseehotels Freese ist ideal zum Wandern, Rad fahren und Segeln. Vom Juister Fährhafen fahren regelmäßig Schiffe nach Norden-Norddeich auf dem Festland.

    Zur Homepage
  • Juister Auster
    Zur Homepage
  • Dat Lüttje Lädchen Juist

    In Juists exklusiver Strandpassage direkt am weißen Kurhaus führen wir alles was das Kinderherz und den Juist-Urlauber erfreut.

    Zur Homepage
Unterwegs entdeckt / Überraschendes am Wegesrand

Besonders schön ist die Wanderung zum Sonnenuntergang. Anschließend geht es im Dunkeln mit dem Rad zurück zum Inselort.

Seite teilen
Erlebt von

Auf ihrem Reiseblog für Natur- und Tierfreunde schreiben die eineiigen Zwillingsschwestern Kathrin & Kristin über ihre Abenteuer in der Natur. Sie lieben es, draußen zu… Mehr erfahren

travelinspired.de