Heiligendamm: SUP an der Ostsee

Heiligendamm, Ostsee

Zuletzt aktualisiert: 1. Mai 2021

Mittel

Highlights:

  • Ideal für Anfänger
  • Bewegung und Sightseeing Verbinden
  • Auf dem Wasser und an Land Spaß

Habt ihr schon mal Stand-up-Paddling (SUP) auf dem Meer ausprobiert? Die oft spiegel­glatte Ostsee ist das perfekte Revier für Anfänger. Ein SUP-Board zum Ausprobieren könnt ihr euch beispielsweise beim Deck Beach Club in Heiligendamm ausleihen. SUP an der Ostsee ist ein super Vergnügen.

Entdeckungstour auf dem Wasser

Stürzt euch in die Fluten, taucht das Paddel ins Wasser und testet euren Gleichgewichtssinn auf dem wackeligen Board. Gleitet an der Steilküste entlang und begebt euch auf Entdeckungstour. Für ein bisschen mehr Spaß und Abenteuer sucht ihr euch einen windigen Tag aus. Dann könnt ihr eure Geschicklichkeit bei Wellengang unter Be­weis stellen. SUP an der Ostsee ist abwechslungsreich.

Das älteste Ostseebad

Und wenn ihr von eurem SUP-Abenteuer auf dem Meer zurück seid, dann wendet euch der wunderschönen Bäderarchitektur zu, die im Seebad Heiligendamm im Jahr 1793 ihren Ursprung nahm.

Unterwegs entdeckt / Überraschendes am Wegesrand

Sammelt kleine Steine am Strand und lasst sie über die glatte Oberfläche der Ostsee flitschen. Na, wie viele Sprünge schafft euer Stein?

Seite teilen
Erlebt von

Auf ihrem Reiseblog für Natur- und Tierfreunde schreiben die eineiigen Zwillingsschwestern Kathrin & Kristin über ihre Abenteuer in der Natur. Sie lieben es, draußen zu… Mehr erfahren

travelinspired.de