Erlebnispark Tripsdrill: Wo die Wölfe heulen …

Cleebronn, Tripsdrill

Highlights:

  • Übernachten in gemütlichen Baumhäusern
  • Tierparadies: Von A wie Andenkondor bis Z wie Zwergziege
  • Frühstücken in einer Hütte im Wildpark

Habt ihr schon immer mal davon geträumt, in einem Baumhaus zu übernachten? Nachts dem Rascheln der Blätter in den Baumkronen zu lauschen und morgens mit dem Gezwitscher der Vögel zu erwachen?

Gemütliche Baumhäuser – schlafen und träumen im Grünen

Die romantischen Baumhäuser im Natur-Resort Tripsdrill in Baden-Württemberg machen es möglich. Jedes Baumhaus verfügt über eine eigene kleine Veranda in luftiger Höhe – könnt ihr euch einen romantischeren Ort für einen Sundowner oder einen Early-Morning-Tea oder -Coffee vorstellen? Da die Häuser beheizbar sind, kann man sich auch bei kühleren Temperaturen gemütlich einmummeln. Durch die unmittelbare Nähe zum Wildpark ist das Erlebnis noch weit intensiver.

Übernachten in der Wildnis von Tripsdrill

Mit etwas Glück könnt ihr nachts das Heulen der Wölfe aus allernächster Nähe hören – diese Nacht vergesst ihr nie! Nach einer aufregenden Nacht geht es morgens zum Frühstück in einer urigen Hütte mitten im Wildpark Tripsdrill.

Think green

Nehmt euch Zeit und lauscht den faszinierenden Geräuschen der Nacht. Das kann der Ruf eines Käuzchens sein, ein vorüberstreifender Fuchs oder das Heulen eines Wolfs.

Seite teilen
Erlebt von

Antje ist auf der Schwäbischen Alb aufgewachsen. Sie hat viele Jahre im Ausland gelebt und reist noch immer leidenschaftlich gerne. Mit Begeisterung erkundet sie aber… Mehr erfahren

meehr-erleben.de